Unsere Teilnehmer

Cave Dragun

Bei Cave Dragun dreht sich alles voll und ganz um die Angeln des Sammelvolkes "Angelsachsen" und siedelt sich zeitlich immer mehr im Jahr 400 n. Chr. an. Man findet bei Cave Dragun allerdings auch Ausrüstungs-gegenstände bis zum Jahr 1066, das mit dem Sieg der Normannen bei Hastings als Ende der angelsächsischen Ära in England angesehen werden kann.



Handelslager Ceredir

Interessierte Besucher finden am Stand vom Handelslager Ceredir verschiedene Waren aus unterschiedlichen Epochen und z. B. vielerlei Dinge für das Lagerleben: Vom Kochbuch mit mittelalterlichen Rezepten, über verschiedene Eisen- und Lederartikel, bis hin zu formschönen und praktischen Bestecken, Messern bzw. Dolchen. 



Saltdraca Handcraft

Saltdraca Handcraft ist DER Hersteller von einzigartigem und schickem Haarschmuck und Kunsthandwerk aus Holz in Form von handgefertigten Haarforken, Haarstäben, Hals- und Ohrenschmuck uvm und kommt aus Angeln angereist. Alle Unikate werden in liebevoller Handarbeit gehobelt, geschliffen, gedrechselt und gesägt. 



Burgvolk zu Wittorf

Das Burgvolk zu Wittorf stellt ein Nordalbinger Sachsenlager um 900 dar: Mit Schmiede, Waffenkunde, Spieletische (Würfelspiele) und manchmal kleinem Verkauf von Schmiedeartikeln, Holzspielzeug, Gewandungen und sonstiger Handarbeit. Des weiteren können unter Anleitung von Tochter und Sohn Poi`s geschwungen und auch mal eine Rüstung angelegt werden. Im Vordergrund für das Burgvolk steht das Interagieren mit dem Besuchern und Gästen. 



Lottergesindel

Das Lottergesindel wird bei uns in Eggebek eine Bogenbahn für Jedermann, -frau oder Kind betreiben. Jeder kann hier also für ein paar Taler traditionelles Bogenschießen ausprobieren. Unter fachkundiger Anleitung der Mitglieder vom Lottergesindel kann also jeder zum erfolgreichen Bogenschützen werden.



Abstrusa Lux

Abstrusa Lux machen in ihrem Lager das, was die Leute eines normalen mittelalterlichen Haushalts Ende des 11. Jhdts. so gemacht haben:

Sie nähen, weben, kochen, bearbeiten Leder, Holz und Metall, pflegen die Waffen und Gerätschaften. Manchmal bereiten sie Kräuter-Tinkturen, pflegen ihre Kranken, spielen oder trainieren Schwertkampf.

Gerne zeigen sie unseren Besuchern die alterherge-brachten Handwerks- und Handarbeitstechniken oder auch einfache Übungen im Umgang mit dem Schwert.



Midgard-Handeley

Die Midgard-Handeley bietet Einzigartiges, Nützliches und Schönes für Lagerleben und Daheim, vom geschmiedeten Dreibein über Grillroste, Töpfe, Pfannen und Geschirr, Bestecke, Teller, Schalen aus Holz, div. Unikate, handbemalte und -gebrannte Trinkhörner bis hin zu Schwertern, Messern, Äxten u.v.m.



Op de Vogelwiesch

Op de Vogelwiesch, das sind einige Dutzend mittelalterinteressierte Menschen jeden Alters aus Bordesholm und Umland im Herzen Schleswig-Holsteins. 

Der Mittelalterverein präsentiert im Lager unter anderem Körbe flechten, Wurfspiele und je nach Teilnehmer auch Spinnen, Brettchenweben sowie Lederarbeiten. 

Es gibt hier für die Besucher also viel zu sehen.



Osmanische Janitscharen

Im Osmanischen Reich waren die Janitscharen die Elitetruppe der Armee. Diese Truppen hatten ihren Ursprung im 14. Jahrhundert. In Eggebek wird ein Heerlager die Janitscharen präsentieren mit osmanischen Gewändern, Zelten, Standarten, Mittelalterwaffen, Rüstzeug, Trommeln, Pauken uvm. Zusätzlich bietet die Gruppe die Vorführung eines mittelalterlichen Janitscharen-Marsches auf den Gelände.



Flenos Schergen e.V.

Zurückgekehrt aus den Nebeln vergangener Zeiten trainieren "Flenos Schergen"  mittelalterlichen Schwertkampf und Tanz.  Man findet sie auf Märkten in Schleswig-Holstein, wo sie lagern und ihren Schwertkampf vorführen. Auch die Wahrheiten über das Mittelalter, die durch Nachforschungen herausgefunden wurden, verkünden sie gerne dem gemeinen Volke. 

Unsere Besucher bekommen am Lager von Flenos Schergen also vieles Interessante zu sehen und zu hören.



Gebrüder Räucherlich

Die Gebrüder Räucherlich präsentieren uns eine mobile, mittelalterliche Fischräucherei. Diese macht den Fisch nach überlieferter Tradition durch das Räuchern haltbar und vor allem lecker.

Sie bieten am Stand verschiedene Fischbrötchen und Räucherfisch je nach Verfügbarkeit, z. B. Forelle, Rollmops, Lachs.



Thors Taverne

Thors Taverne wird von Mitgliedern des Handelslagers Ceredir betrieben und bietet verschiedene Sorten Honig-Met: Wikingerblut mit Kirsch, Normannentrunk mit Apfel, Piratenblut mit Johannisbeere sowie reine Sorten wie Classic, Lieblich, Kastanie uvm. 



Corium Unitas

Das Handwerk der Lederbearbeitung wird unter anderem von der Ledermanufaktur "Corium Unitas" präsentiert.

Am Stand von "Corium Unitas" findet Ihr ausschließlich Unikate, z. B. komplette Lederrüstungen mit Lederhelmen und auch Zubehör wie Armstulpen, Gürtel und Gürteltaschen. 

Außerdem bieten sie nach Auftrag Maß- und Sonderanfertigungen mit Schwerpunkt Frühmittelalter, aber auch andere Epochen und LARP. 



Omnia Aequalis

Omnia Aequalis hat sich aus Leidenschaft zum Mittelalter unter dem Motto "wir sind alle gleich (lat. Omnia Aequalis)" zu einer Lagergemeinschaft im Jahre 2017 zusammengeschlossen. 

Besucher sind herzlich eingeladen näher zu kommen, um etwa einen Einblick ins Innere der Zelte zu erhalten oder sich den Zweck von Alltagsgegenständen, der Speisenherstellung und des Zusammenlebens erklären und zeigen zu lassen. Tätigkeiten, wie das Arbeiten mit Leder, Metall oder Kochen, werden ebenfalls für den Betrachter sichtbar durchgeführt.

Für die kleinen Besucher gibt es immer etwas zu entdecken. Sei es das Anprobieren eines Kettenhemdes, Herstellen eines Geldbeutels, Wurfspiele oder das gemeinsame spielen alter Spiele wie Glückshaus, Fischkopp, Mühle oder viele weitere mehr.



Chocolat

Das Café "Chocolat" aus Hohenwestedt kommt mit einem schönen Stand nach Eggebek und bietet noch echte Handwerkskunst.

Auf unserem Spektakel versorgt uns die "Schokoladen- Crew" mit Süßwaren jeglicher Art, z. B. Pralinen, Schokoladen und Gebäck.

Aber auch mit Heißgetränken, deftigen Flammkuchen, rustikale Fladen und französischen Spezialitäten (Petit Fours!) wird das Publikum verwöhnt.



Lederei Reitz

Die Lederei Reitz reist aus Visselhövede an und bietet verschiedene Schuhe des Mittelalters, Taschen, Gürtel, verschiedene Beutel, Schmuck aus Horn, Knochen und Silberm punzierte Kinder-Lederarmbänder mit Namen, Methörner und -halter, Kinderholzschwerter und -halter, Lederreste uvm.

Außerdem führt uns die Lederrei Reitz direkt am Stand die Herstellung von wendegenähten Schuhen vor. 



Offas Anglii

"Offas Anglii" ist ein Freundeskreis der Geschichte Angelns aus den Jahren 300-600 n. Chr.

Sie nähen Gewandungen nach alten Überlieferungen und führen kleine Lederarbeiten durch. Außerdem präsentieren sie im Lager die traditionelle Herstellung von Butter und Käse.




Irish Wolfhounds Von der Tielenau

Nun haben sich auch Irische Wolfshunde zum "S-BEEK-takel" angekündigt. Wild, struppig, urwüchsig und imposant - so sieht er aus, der Irish Wolfhound oder Irische Wolfshund. Sanft, ruhig und tolerant ist er. Auf der Jagd ein Löwe - zu Hause und im Lager ein Lamm!

Im Lager der "Irish-Wolfhounds Von Der Tielenau" und bestimmt auch auf dem Veranstaltungsgelände sind einige dieser tollen Tiere zu sehen. Die Besitzer stehen auch immer gerne für Fragen zur Geschichte, Zucht, Haltung, Pflege usw zur Verfügung.



Helges Axtwurfstand

Helge baut bei uns einen Axtwurfstand auf. An diesem kann sich jung und alt gegen kleines Entgelt an der Kunst des Axtwerfens probieren. Dabei hat Helge viele verschiedene Äxte dabei und bietet auch fachmännische Erklärungen zu den altertümlichen Waffen und deren Benutzung.



Die Feuerschwingen

Die Feuerschwingen sind eine kleine familiäre Gruppe, die sich gezielt nur ans 15. Jhd anlehnt, um einige kleine liebevolle Details verwenden zu können. Bei den Feuerschwingen findet sich immer ein offenes Ohr, freundliche Antworten, die Möglichkeit eine kleine Auswahl an Handwerk und Schwertschaukampf zu erleben sowie rein zu "schnuppern". Sie kochen immer möglichst nah am Gast, um jederzeit auf Eure Neugier reagieren zu können. 



Der Holsteinische Haufen

Sie sind ein bunt gemischter Haufen mit dem gemeinsamen Interesse "Mittelalter". Mehrere Wochenenden im Jahr versuchen sie sich in das Leben vor ca.  1000 Jahren zu versetzen. Das Lagerleben sieht hier gemütlich aus: Mal sitzen Frauen zusammen und erledigen Handarbeiten, mal wird das Essen vorbereitet (auch von Männern!), im Hintergrund sind oft Geräusche aus der Schmiede zu hören, wenn dort gerade ein neues Werkzeug gefertigt wird, manchmal werden dort aber auch Holzlöffel geschnitzt. Hin und wieder kommt es auch vor, dass sie einfach nur zusammen sitzen. 



Gesinde freier Wölfe

Das "Gesinde freier Wölfe" besteht aus zwei Sippen, die sich durch Bogenschießen zusammengefunden haben und so von Markt zu Markt ziehen. Die Männer schießen gerne mit ihren Bögen um einen Krug Met und die Frauen verwöhnen die Männer mit ihren Kochkünsten.

Sie bieten im Lager für die Kinder Burgschießen mit der Armbrust sowie Schwertkampf auf einem Balken an.

Das "Gesinde freier Wölfe" ist für jeden Spaß zu haben und steht den Besuchern immer gerne für Fragen zur Verfügung.



Wolfspack Hamburg

Das Wolfspack ist ein kleines Heerlager aus Hamburg. Sie sind ein bunt gemischter Haufen, der nicht auf eine bestimmte Epoche, Volksgruppe oder Gesellschaftsschicht festgelegt ist und sich somit durch mehrere Jahrhunderte des Mittelalters bewegt. Dadurch sicherlich nicht voll authentisch, aber tolerant. 

Die Lagermitglieder wirken gerne bei Markttänzen mit und einzelne kann man auch beim Feuerpoi wirken oder beim Feuerspucken beobachten.



Clan Sommerfeld

Der Clan Sommerfeld bereist schon seit vielen Jahren die Mittelalterveranstaltungen in Schleswig-Holstein.

Sie bieten im Lager unterschiedliche  Marktstände und weitere Aktionen.

An einem Stand gibt es z. B. Lederwaren wie Taschen und Gürteltaschen sowie Messer. An einem weiteren bieten sie Mützen, Borten und Gewandungen an.

Außerdem wird geschnitzt und mit der Axt gespielt.



Drachenbrand

Bei "Drachenbrand" handelt es sich um ein Händlerlager für Tonwaren der besonderen Art. 

Das Warenangebot reicht von ausgefallenem Schmuck, Fackeln, Nützlichem für das mittelalterliche Lager und den Haushalt bis hin zu dekorativen Drachenfiguren. Alle angebotenen Tonwaren sind nach eigenen Ideen der Betreiber individuell von Hand gefertigt. Jedes Stück ist also ein Unikat.



Ordo Etatis Gladiorum

Über ein ganzes Zeitalter hinweg dominierte das Schwert die Schlachtfelder Europas. Der Ordo Etatis Gladiorum, der Orden des Zeitalters der Schwerter, vereint Kämpfer und Kämpferinnen aus sieben Jahrhundert im Zeichen des Schwertes unter einem Banner. 

Neben dem  selbstverständlichen Kochen auf offenen Feuerstellen zeigen "Ordo Etatis Gladiorum" verschiedene Handarbeiten (Spinnen, Brettchenweben, Nähen) und Handwerkstechniken (Holz- und Lederbearbeitung). Nebenher werden mittelalterliche  Spiele gespielt und Waffenpflege betrieben.



Die Fimbulwölfe

Die Fimbulwölfe stellen unterschiedliche Wikinger selber Zeit dar. Als eine Art „Kämpferzusammenschluss“ setzt sich das Lager aus verschiedenen Darstellungen des 9. bis 11. Jahrhunderts zusammen. Vom Schutz durch die Kämpfer angezogen, schlossen sich auch bald Händler dem Zusammenschluss an. Neben Darstellungen von eher bäuerlichen Bewohnern aus der Gegend von Haithabu begeistern sich einige für die große Handelsstadt Birka. Ebenfalls Teil der Gruppe sind slawische Rus, welche aus bisher unbekannten Gründen gen Nordwesten reisten. 

Die Fimbulwölfe stellen auch Kämpfer für die frühmittelalterlichen Kämpfe auf unserem Kampfplatz.



Freibeuter-Bar

Mit Herz, Charme und Humor sind Cpt. Tom und seine Crew allzeit bereit, wohlmundene

Cocktails auf unserer Veranstaltung feilzubieten.

Am schönen Stand der Freibeuter-Bar werden noch per Hand die feinsten Cocktails gemixt.

Erbeutet bei Kaperfahrten in ganz Norddeutschland werden sie ihre edlen Cocktail-Zutaten auch in Eggebek präsentieren. 



Medusin

Bekannt für seine legendären "Lines" wird er auch beim S-BEEK-takel dabei sein: "Der Medusinmann". 

Im Lager wird neben schönen Holzschnitzereien auch die sogenannte Medusin angeboten. Unter diesem Namen kennen viele seine leckeren Fruchtliköre. Viele verschiedene Sorten laden zum Probieren ein, von Erdbeere über Brombeere bis hin zu ungewöhnlicheren Sorten wie Haselnuss und viele mehr.



Hossboss - Wildsau

Wildsau und andere Sauereien: In dem "Imbiss für Besser-Esser" bietet Hossboss unter anderem ein leckeres Wildschwein-Bratwurst Menue

mit Zaubersoße und Sauercreme Baguette, Big Gourmet Wiking Beefburger in einem kross rustikalen Weizenbrot, 

Gulaschsuppe und Wikinger Kräpp aus frisch geschrotetem Biogetreide. Hier sollte jeder Wikinger glücklich und satt werden.



Roken Vik Hus

Roken Vik Hus bietet Mittelalter zum Anfassen mit lockeren und freundlichen Menschen. Sie lassen sich gerne auf die Finger schauen und zeigen ihre Waffen und wie Schmuck hergestellt wird. Sie reisen als Händler, Krieger und Handwerker aus dem Frühmittelalter um 950-1050 n. Chr.

Ewi von Roken Vik Hus organisiert und präsentiert auch unsere frühmittelalterlichen Kämpfe auf dem Kampfplatz.



Spartakus

Kazik von Spartakus kommt aus Polen und zeigt direkt an seinem Stand wie Laternen und Ritterspielzeug für Kinder aus Holz hergestellt werden. Seine Waren werden also direkt vor dem Publikum gebaut und können dann erworben werden. Dabei können die Kinder auch unter Anleitung mitwirken und somit ihre eigenen Laternen basteln.



 

Die vier ????

Auch "die vier ????" werden dabei sein. Diese kleine, aber feine Lagergemeinschaft setzt sich aus zwei Sippen zusammen, die auch häufig in anderen Gruppen lagern. Die Herren werden bei den frühmittelalterlichen Kämpfen mitwirken und dementsprechend häufig auf dem Kampfplatz anzutreffen sein. Die Damen handwerken im Lager oder gehen flanieren ;-)



 

Gewandung "Miss Morgan"

"MISS MORGAN" bietet an ihrem Stand Gewandungen und weiteres Allerley aus verschiedenen Epochen, auch für große Weiber & Mannslüt, eigene Kreationen, dekorative Stahlwaren, Trinkhörner und Lederhalter aller Art sowie

Dekoratives und Nützliches für kleine und große Mittelalterfans.



 

Natur Pur - Norbert

Norbert bietet an seinem Stand natürlichen Genuss aus Österreich in Form von verschiedenen Bergkäse-Sorten sowie weiteren Wurst-, Schinken- und Speck-Spezialitäten. Schinken und Käse werden schon seit Jahrhunderten in traditionellen Verfahren hergestellt. 

Jeder Wurst- und Käse-Liebhaber sollte bei Norbert seine Lieblinglingssorte finden. 



Amanita-Institut

Michael vom Amanita-Institut wird an seinem Stand Räucherwerk und -zubehör, Ritualschmuck und -bedarf, Handpuppen und viele weitere Schätze aus der Natur anbieten. Er weiß sehr viel über unsere Vorfahren sowie über die Verwendung von Kräutern und liebt die alten Traditionen und Gebräuche. Wenn Ihr also dieses alte Wissen über die Kräuter nicht vergessen bzw. wieder neu erfahren wollt, dann schaut an seinem Stand vorbei.



István Földvári

"István Földvári" kommt extra aus Ungarn und wird uns an seinem Stand seine handgefertigten Produkte präsentieren und anbieten:

- Jagd- und Falknermesser mit Damastklingen

- Lederwaren

- Reiterbögen und Pfeile

- Metallköpfe und -schnallen

- Naturfelle uvm.



Zoekon - Haus der Lebens

Bruder Frederik reist mit einer fahrenden Kapelle (kl. Kirche) über Mittelalter- und Klostermärkte in ganz Deutschland. Diese lädt ein zum kurzen Innehalten und still werden. Vor der Kapelle bietet Bruder Frederik zusätzlich Klangschalen, Weihrauch und Devotionalien.



Frank - Der Hospitaliter

Frank reist mit seinem Zelt über Mittelaltermärkte in ganz Norddeutschland. Er bietet verschiedene mittelalterliche Darstellungen, unter anderem als Hospitaliter aus dem 12. Jahrhundert, und ist am häufigsten auf dem Kampfplatz anzutreffen. Egal ob mit Kettenrüstung oder Lamellenpanzer, ob mit Rundschild oder Tropfenschild. Frank ist immer vorne mit dabei.